„Drogen, das versteckte

Gesicht einer Glitzerwelt und der Verrat an unserer Jugend.“

Eine scheinbare Idylle, inmitten und umgeben von Bergen und Seen ist mitnichten ein Garant eines sauberen Images. Ich weiß das, lebe ich in einer solchen. Heißes Magma brodelt unter der Oberfläche und wird lediglich von Bemühungen um Kühlung des Brandherds davon abgehalten, als Lava auszutreten. Das allgemein leidige Thema der Symptombehandlung. Kinder & Jugendliche, welche sich die verschiedenen Betäubungsmittel wie eine Tüte Smarties einverleiben. Eine Gesellschaft, in welcher eben diese von Erwachsenen vorgelebt bekommen, das Koks (stimulierend) gesellschaftsfähig ist und die günstigere „Alternative“ Ketamin (sedierend), ein Pferdebetäubungsmittel, mittlerweile ebenso. Erwachsene dealen und konsumieren hinter ihren geschlossenen Türen, Kinder suchen sich dafür die Straße, nachdem sie ihre Deals übers Netz abgeschlossen haben. Werden sie aufgegriffen und waren schon mehrmals straffällig, kommen sie nicht selten in die JVA´s, welche bereits mit Haschdelikten!!! gut gefüllt sind. Es ist die um ein vielfaches günstigere Variante zu einem Therapieplatz, welcher schlichtweg kaum vorhanden ist, da die Nachfrage um ein zigfaches den Bedarf nicht zu decken vermag. Da sitzen dann Minderjährige oder junge Erwachsene, um einer Strafe zu harren, welche ihnen die Gesellschaft aufgezwungen hat und fragen sich nicht selten, was so schlecht ist an den Pillen, welche doch die Pharma für jede Art von Verdruss anzubieten hat. Dann gibt es die Kinder, deren Eltern sich einen Anwalt leisten können und die, die es eben nicht können und darauf hoffen, dass ihr mehr oder weniger wohlgesonnener Pflichtanwalt ihnen zu helfen vermag. Ein solcher wird hier vom Staat bezahlt und liegt mit seinem Verdienst weit unter einer Wahlverteidigung. Nicht selten ist sein Einsatz eben auch deshalb bescheiden und ein Nutzen für ohnehin sozial benachteiligte Kinder nicht gegeben. Wir brauchen Anwälte, welche uns hier helfen wollen und können und auch für Pauschalen arbeiten, welche unter ihrem allgemein üblichen Stundensatz liegen. Und wir benötigen Spenden, um die Chancengleichheit für unsere benachteiligten Kinder herzustellen und ihnen eine faire Verteidigung gewährleisten zu können.

https://www.herzprojektmensch.de/licht-am-horizont-hilfe-fuer-und-mit-eltern-suchtgefaehrdeter-kinder-und-jugendlicher

 

https://www.instagram.com/herzprojektmensch

https://www.linkedin.com/company/66205104

https://www.facebook.com/www.herzprojektmensch.de

 

Auf einen Blick

Weitere Artikel

„In unserer gefilterten

Existenz der Selbsttäuschung“ ist es nicht einfach, für sich den Weg der Wahrheit zu gehen und in unserer rundgemachten und scheinbar eckenlosen Welt seine Individualität

Der Brief

eines 19jährigen inhaftierten Jugendlichen an unseren Verein. Er sitzt wegen des Verdachts des Handelns mit einer größeren Menge Hasch in Untersuchungshaft. Die Festnahme erfolgte unter

„Unser Verein

steht für Hilfe vor unserer Haustür“. Mit seinem aktuellen Projekt; https://www.herzprojektmensch.de/licht-am-horizont-hilfe…/, helfen wir denen, welche ohne Hilfe sind. Bitte auch unseren vorigen Beitrag hierzu lesen.

„Drogen, das versteckte

Gesicht einer Glitzerwelt und der Verrat an unserer Jugend.“ Eine scheinbare Idylle, inmitten und umgeben von Bergen und Seen ist mitnichten ein Garant eines sauberen