„Lieber Mann“

ich danke dir. Für das Spiegelbild, in welchem ich mich erkennen durfte. Nicht immer war schön, was ich darin sah und pinselte mir oft einfach Schminke drüber.

Lieber Mann,

ich achte dich, für deine eigenen Schmerzen, die der Weg des Mannes von dir einforderte. Die Wunden, die ich dir neu aufriss oder die alten, nochmals zum Bluten gebracht. In der Blindheit meiner eigenen inneren Wut.

Lieber Mann,

ich liebe dich, denn vollendest du mich auf ganz besondere Weise, ganz anders als ich sehnsuchtsvoll zu wünschen meinte. Hoffte ich auf den Ritter mit dem weißen Pferd, der mich aus meinem Elfenbeinturm befreit. Doch hast du mir schon lange den Schlüssel in die Hand gegeben, um mir selbst die Tür zu meinem Verlies aufzusperren.

Lieber Mann,

ich sehe deine Verletzlichkeit und deinen Kampf, den du seit Generationen von Jahren kämpfst. Die Last, die endlich von deinen Schultern fallen möchte. Vom kleinen Jungen, der um seiner selbst geliebt werden will. Vom Tröster traumatisierter und kontrollierender Mütter zum Partner als Ideal eines häuschenbauenden und versorgenden Vollzeitromantikers, der die Gefühle seiner Liebsten deuten kann, vor allem dann, wenn sie selbst nicht fähig dazu ist.

Lieber Mann,

Ich weiß um das alles, bin ich viele Wege mit dir gegangen.

Doch jetzt lieber Mann, 

gehe ich nur noch weiter mit dem, der sich in der Bewusstheit seiner Unvollkommenheit heilen will, mit mir gemeinsam, die ich genauso unvollkommen bin. Der aufhört, die Sexualität als Triebfeder seiner Handlungen einzusetzen, weil ich ihm sonst vor die Füße kotze, geschuldet der Ignoranz meiner Wahrhaftigkeit.

Der um seine Verletzlichkeit weiß, aber das Klischee vom „Wick Medi Night Mann“ nicht mehr bedienen will, da ich weder seine Mutter bin, noch diese Rolle jemals wieder erfüllen möchte. Der respektiert, das Rollenspiele in unserer Verbindung nichts zu suchen haben, da Wahrhaftigkeit keine Rollenspiele benötigt. 

Glaub mir lieber Mann, auf dem beschwerlichen Weg der Erkenntnis weiß auch ich als Frau nicht immer die richtige Antwort. Doch wenn du mich als diese sehen möchtest, bin ich bereit für unsere gemeinsame Heilung. Als Frau an der Seite eines bewussten Mannes.

https://www.instagram.com/herzprojektmensch/

https://www.linkedin.com/company/66205104

https://www.facebook.com/www.herzprojektmensch.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.