“Manchmal fühlen wir uns

alle mal als Opfer der Umstände“ und manchmal sind wir es auch. Oft schimpfen wir über die Schnelllebigkeit der Zeit und stehen still. Wir flüchten uns in unsere eigenen Scheinwirklichkeiten, begründen mit Lebensplan, Karma, Seelenverbindungen, ohne den Drang einer Idee, irgendeines Planes und echter Verbindungswilligkeit. Warum das Ganze? Die Betrachtung aus der Distanziertheit einer Komfortzone […]