„Narzisstisch“ geprägte Beziehungen – deine Chance, durch den Schmerz in die Liebe

Ist der „Narzissmus“ Teil unseres Lebens oder haben wir ihn als solchen einmal erkannt, kommt meist die Gewissheit hinzu, das die Ursache oft bereits schon in unserer Kindheit zu finden ist und sich möglicherweise wie ein roter Faden durch viele Generationen zog. Ein „narzisstisch“ geprägtes Elternhaus ist oft der Auslöser für diese Art ungesunder oder toxischer Beziehungen, die wir auch später eingehen und welche sich in unserem privaten und beruflichen Umfeld widerspiegeln können.

Es gibt in der Psychologie viele Beschreibungen für die verschiedenen Arten von „Narzissmus“, wie auch auch gern zitierte „spirituelle Begriffe“, welche das erlebte Leid zu rechtfertigen suchen, indem mit sogenannten „Seelenpartnerschaften“ erklärt, verglichen und begründet wird. Egal welche Bezeichnung du im Moment für dich als zutreffend empfindest, eines haben sie alle gemeinsam. Unendlichen Schmerz und ein unsägliches Gefühl von Einsamkeit. Da das Vertrauen in diesem wahrscheinlich sehr langen Prozess schon lange abhanden gekommen ist, macht man dies meist mit sich selbst aus. Für Außenstehende hören sich entsprechende Erlebnisse oft surreal an und Verständnis für diesen Leidensprozess kann oft nicht, wie erhofft, aufgebracht werden.

Wenn wir einmal erkannt haben, das eine gesunde Beziehung immer mit uns selbst beginnt und jede andere darauf aufbaut, hören wir auf, im Außen auf Veränderungen zu hoffen, deren Schlüssel ausschließlich in unserer Hand liegt. Wenn der Vorsatz nach Veränderung einmal gefasst ist, führt jeder noch so kleine, dennoch selbst initiierte Schritt nach und nach aus einem Labyrinth von Verstrickungen, welche sich immer wieder als neue Blockaden nach „altem Bilde“ entpuppten.

Wenn dieser Wunsch, die Befreiung von krankmachenden Beziehungsstrukturen, in dir gereift ist, können wir dir möglicherweise weiterhelfen, vorurteils- und wertfrei, liebevoll, in der Gewissheit, das du nicht mehr allein bist. Ein großer Schritt in eine neue Richtung ist damit getan.

weitere Informationen findest du hier; https://www.herzprojektmensch.de/projekt-hilfe-fuer-opfer-narzisstischem-missbrauchs/

hier gehts zum Kontaktformular!  https://www.herzprojektmensch.de/kontakt

https://www.instagram.com/herzprojektmensch/

https://www.linkedin.com/company/66205104

https://www.facebook.com/www.herzprojektmensch.de

Auf einen Blick

Weitere Artikel

„Unsere Mützen

für den guten Zweck; siehe Video; output (1) helfen zum Beispiel, Jugendlichen Einzelfallhilfen zu gewährleisten, wie Übergangslösungen für günstige Wohnunterkünfte, Taschengeld für Lebensmittel, eine faire

„Beziehungen

leben von Liebe und ja….durchaus von Bedürftigkeit“, in einer Welt, in welcher niemand mehr bedürftig sein möchte. Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse, welche unser (Über)leben

„Meine Taufe

im Heiligen Geist am 21.08.2022.“ „Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden, denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der

„In unserer gefilterten

Existenz der Selbsttäuschung“ ist es nicht einfach, für sich den Weg der Wahrheit zu gehen und in unserer rundgemachten und scheinbar eckenlosen Welt seine Individualität